Jagdschule Dresden
 

Prüfung in Thüringen

Es gibt vieles was für eine Prüfung in Thüringen spricht!

Da jede erfolgreich bestandene Jägerprüfung bundesweit gültig ist, sollten Sie die Vorteile kennen und nutzen.

Wenn Sie in Thüringen den Jagdschein erwerben möchten, bereiten wir Sie optimal auf diese Prüfung vor.

Zur Prüfung werden Sie in folgenden Sachgebieten geprüft und entsprechend von uns ausgebildet:

Sachgebiet 1: Jagdwaffenkunde, Waffenrecht
Sachgebiet 2: Wildarten, Wildschutz, Landnutzung, Schadensverhütung
Sachgebiet 3: Jagdbetrieb, Hege, Brauchtum, einschl.  Jagdhunde
Sachgebiet 4: Recht

Prüfungsanforderungen:
1. Die schriftliche Prüfung:
Für jedes Sachgebiet werden nur 25 Fragen gestellt. Sie können aus 3 möglichen Antworten auswählen (Multiple Choice).
Von möglichen 25 Punkten sind mindestens 18 Punkte zu erreichen.
2. Die Schießprüfungs-Anforderungen:
Bockscheibe 100m sitzend aufgelegt 2 Schuss 1 Treffer v. 8.-10. Ring
Bockscheibe stehend angestrichen 3 Schuss 2 Treffer v. 8.-10. Ring

3. Die mündlich-praktische Prüfung
Prüfungsdauer je Sachgebiet 10 – max. 15 Mnuten

Wiederholung von Prüfungsteilen:
Einzelne Prüfungsteile können für den Fall des Nichbestehens innerhalb von 12 Monaten mehrfach wiederholt werden. 

Bestandene Prüfungsteile bleiben gültig!

Voraussetzungen zur Zulassung zur Jägerprüfung sind:
Anmeldefrist : spätestens 4 Wochen vor Prüfungstermin (wird von unserem Service mit erledigt)

ab 18 Jahren ODER
mind. Vollendung des 15. Lebensjahres zum Prüfungsbeginn dann mit Einverständnis der gesetzlichen Vertreter

Nachweis der Einzahlung der Prüfungsgebühr

Nachweis über die Teilnahme an (z.B.) unserem Ausbildungslehrgang

Nachweis einer gültigen Haftpflichtversicherung

Nachweis über Anforderungen in der Schießausbildung (erfolgt durch uns als Jagdschule!)